• Willkommen auf der Landingpage

    Willkommen auf der Landingpage "Migration der Sage New Classic zur sage 100 !

    Alles, was zur Umstellung wichtig ist.

    Erfahren Sie mehr


Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentPhpContact has a deprecated constructor in /kunden/85525_30519/webseiten/s10software/plugins/content/phpcontact/phpcontact.php on line 51

Migration der Sage New Classic zur sage 100

Willkommen auf der Landingpage "Migration der Sage New Classic zur sage 100 !"


Wir veröffentlichen hier nützliche Tipps und Tricks, die sage-Businesspartnern und deren Kunden bei der Umstellung von der sage New Classic auf die sage 100 (Office-Line) helfen, den Umstieg möglichst komplikationsfrei zu gestalten.

Die Informationen sind unsere Erfahrungen, die wir in vielen Migrationsprojekten über viele Jahre gesammelt haben - wenn Sie auch Anregungen, Erweiterungen oder gute Erfahrungen teilen möchten, nehmen wir Ihre Beträge gerne auf.

Das Ziel dieser Seite ist es, dass Kunden, die von der Sage New Classic zur Sage100 (Office-Line) migrieren, nach der Umstellung zufrieden sind.

Die reine Installation der Software und die Datenübernahme sind wichtige Voraussetzungen - aber nicht alles !

Aus unseren Erfahrungen gibt es folgende Dinge zu beachten :

  • Schulungen - Was müssen speziell ehemalige SNC-Anwender wissen ?
  • Arbeitsabläufe - Wo ist die sage100 anders konzipiert als die Sage New Classic ?
  • Bedienphilosophie - Wie bedient man die Office-Line optimal ?
  • Funktionen - Welche Funktionen sind anders, welche fehlen in der sage100, welche sinnvollen Funktionen hat der Kunde nur in der sage100 ?
  • Projektmanagement - Wie gestaltet man ein Migrationsprojekt am Sinnvollsten ?
  • Datenübernahme - Welche zusätzlichen Datenübernahmen sind möglich ?
  • Unterstützung - Welche Unterstützung bietet der S10-Verbund ?

Gerne planen wir mit Ihnen zusammen die Umstellung auf die Sage 100. 

Kostenlose Funktionen durch die S10 in der Sage 100


Für Umsteiger auf die Sage 100 bieten wir diese kostenlosen Funktionen : 

  • direkter Aufruf Artikelkartei aus Belegerfassungspositionen
  • direkter Aufruf Kundenkartei aus Belegerfassungskopf
  • Positionstexte OHNE Übernahme
  • sinnvoller Belegworkflow als Template
WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Funktionen in der Sage 100 durch die S10 Gruppe


  • automatische Lieferung
  • interne Positionen
  • mehrere Vertreter im VK-Beleg
  • 2 Positonsrabatte im Einkauf
  • Naturalrabatt im Einkauf
  • nicht skontierfähige Artikel
  • Mehrfachvorgänge als WDH-Verträge anlegen
  • Mutationsprotokoll
  • Obligoverwaltung
  • QM-Modul - Vollintegriertes Modul für Qualitätsmanagement
  • Konsilager
  • Excel-Belegimport
  • Shop-Schnittstelle
  • EDI-Schnittstellen
  • mobile Datenerfassung
  • Fertigungsleitstand
  • E-Mail-Integration
  • intercompany
  • Organisation / Workflow-Management
WEITERE INFORMATIONEN


Bedienphilosophie

  • Besonderheiten

    Die sage100 entstammt einer anderen Ära von Bedienergonomie als die Sage New Classic und wird zudem gerade einer Optimierung und Flexibilisierung der Oberfläche unterzogen - eine moderne, frische und anpassbare Oberfläche entsteht. Aber wie denkt aber ein Anwender darüber, der seit vielen Jahren mit einer nahezu gleichen Oberfläche arbeitet, keine Flexibilität gewohnt ist und die Software mit geschlossenen Augen bedienen kann ? Er wird versuchen, die neue Software genau so zu bedienen, wie er es gewohnt ist und - scheitern. Daher ist es eminent wichtig, sich mit den essentiellen Bedienelementen auseinander zu setzen, die Philosophie zu verstehen und Hintergrundwissen aufzubauen.

  • Control-Center

    Das Control-Center ist die Bedienzentrale der sage100. Hier sind alle wichtigen Menupunkte für den Sachbearbeiter zu finden und es werden alle wichtigen Übersichten angezeigt. Aus den Listen kann man mit Mausklick direkt in den Datensatz springen oder auch gleich Optionen auswählen. Einmal richtig für den Anwender konfiguriert, wird dieser schnell begeistert sein, weil er kein Funktionsmenu auswendig lernen muss und nicht mehr auf Listen, Tabellen oder Papierstapel angewiesen ist. Als Basis für eine Konfiguration kann man aus vorbereiteten Profilen auswählen, die sage für einige Benutzerrollen vorbereitet hat.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Datenklassen, Klassenoptionen

    Das hört sich technisch an, ist aber der Schlüssel zur leichten Bedienung der sage 100. Die sage 100 merkt sich, welche Optionen es zu welchem Datentyp gibt. Und diese Optionen gelten an jeder Stelle im Programm, wo dieser Datentyp angezeigt wird. Dadurch kann man zweckbezogen von einer Ansicht in den nächsten Stammdatensatz springen von dort aus in die nächste Auswertung - ohne einmal ein Funktionsmenu bedient zu haben oder sich einmal eine Datensatznummer gemerkt zu haben. Beispiel : Sie schauen sich eine Liste der offenen Lieferungen an, können von dort aus in den Kundenstamm springen, sich dort die Verkäufe ansehen, aus der Liste in den Artikelstamm springen - so, wie SIE es brauchen und nicht so, wie es ein Programm vorschreibt. Das macht Spass, ist einfach und macht Programm-Menü's verzichtbar.

  • Tastatur

    Eine der Stärken der Sage New Classic ist die Tastaturbedienung, keine Frage. Hat man sich einmal gemerkt, welche Taste welche Funktion hat und wie oft man wo Enter oder Tab drücken muss, kann man sehr schnell in der Sage New Classic arbeiten. Das ist in der Sage100 ... auch so ! Natürlich sind es andere Funktionstasten und andere Sequenzen - aber hat man sich das einmal gemerkt, erfasst man einen Auftrag mindestens genau so schnell wie in der sage New Classic. Gerne zeigen wir Ihnen in einem Webcast, wie das geht.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Arbeitsabläufe

  • Situation

    Über die Jahre entwickeln sich in einem Unternehmen Arbeitsabläufe und Gewohnheiten, die im Alltag kaum jemand hinterfragt : "Das war schon immer so !." Nun wird durch eine neue Software der eine oder andere Arbeitsablauf geändert oder hinterfragt werden müssen. Nicht alle bisher praktizierten Abläufe sind falsch - aber es sind auch nicht alle richtig: Manche sind unnötig, weil es anders ginge und manche werden nur deshalb gemacht, weil man neue technische Möglichkeiten nicht berücksichtigt hat. Dieser Umstand ist ein Risiko - aber auch eine Chance.

  • Risiko

    Etablierte Arbeitsabläufe zu ändern ist nicht einfach. Es müssen Gewohnheiten und Vorbehalte überwunden, Kommunikation zwischen verschiedenen Bereichen oder Personen neu geregelt werden - trotzdem muss das Tagesgeschäft laufen. Aus unseren Erfahrungen können wir Sie unterstützen, wie Sie die Anwender mit Ihren Sorgen abholen, die Vorbehalte abbauen und motivieren, neue Wege zu gehen.

  • Chance

    Es sind nicht immer nur Technologien und Werkzeuge, die dazu veranlassen, Arbeitsabläufe neu zu gestalten - oft ist es die Frage : Warum machen wir das eigentlich so ? Als Beteiligter sieht man die Optimierungspotentiale irgendwann nicht mehr - eine Betriebsblindheit stellt sich ein. Wenn man nun die durch neue Software entstehende Notwendigkeit, über Prozesse neu nachzudenken kombiniert mit der Kreativität eines erfahrenen Beraters, der nicht im Unternehmensalltag steckt - dann kommt etwas Gutes heraus. Wir haben schon sehr viele Prozesse optimiert und dokumentiert - speziell für Sage New Classic-Umsteiger können wir viele gute Ideen und Best-Practise-Beispiele liefern. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Unterstützung brauchen !

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schulungen

  • Produktschulungen sage100

    Ein gesundes Basiswissen sollten die Key-User über das neue Programm aufbauen. Nur wer die Funktionen kennt, kann sich und seinen Anwendern die Möglichkeiten aufzeigen. sage bietet ein umfangreiches Schulungsangebot zu dem Thema. Details finden Sie hier Sage Academy Wer individuelle Schulungen vor Ort bevorzugt, kann Schulungen durch seinen betreuenden Fachhändler oder auch des S10-Verbundes anfordern.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Spezielle Umsteigerschulungen

    Wir kennen diesen Effekt aus der Vergangenheit : Wenn man die sage100 genau so bedienen möchte wie die Sage New Classic, wird man schnell feststellen, dass man langsamer ist und die Dinge möglicherweise nicht da sind, wo man sie vermutet - Unzufriedenheit kommt auf. Daher haben wir spezielle Schulungen vorbereitet, um Anwendern zu zeigen, wie sie Arbeitsabläufe, die sie in der sage New Classic gewohnt waren, einfach und zügig mit der Office-Line bewerkstelligen. Die Anwender lernen, wie man sich das Bedienkonzept der sage100 zunutze macht, wie man die Office-Line mit der Tastatur bedient und Tipps und Tricks aus der Praxis vermittelt - hochzufriedene und motivierte Anwender sind die Folge. Hier können Sie weitere Informationen anfordern.

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!